Strickcamp

Kreativ-Wochenende an der Nordsee

Stricken ist kreative Entschleunigung! Wenn die Nadeln klappern, lässt man den Alltag hinter sich und die Gedanken gehen auf Reisen. Teile dieses tolle Gefühl ein Wochenende lang mit anderen Stricker*innen! Bei uns findest du endlich Zeit, auch mal mehr als eine Reihe am Stück zu stricken und dabei mit anderen Teilnehmenden zu fachsimpeln oder einfach nur zu klönen.

Das Strickcamp ist kein Strickkurs für Neulinge: Hier treffen sich erfahrene Maschen-Begeisterte, die ihr eigenes Projekt mitbringen und sich mit anderen Stricker*innen über ihre Leidenschaft austauschen möchten. Sockenfersen, Lace-Techniken, Fair-Isle-Muster oder Mosaik-Stricken – da geht der Gesprächsstoff nicht aus! In der entspannten Atmosphäre einer überschaubaren Gruppe kann man einander über die Schulter schauen und sich viele Tipps zu Techniken, Material und Hilfsmitteln abholen.

Schillighörn

Strickcamp

Kreativ-Wochenende an der Nordsee

ab 136,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

17.01.-19.01.2020
und weitere

Unsere frisch modernisierte Jugendherberge bietet mit Vollverpflegung und mehreren hellen Tagesräumen den idealen Rahmen für ein erholsames Wochenende. Und sie liegt herrlich nah am Nordseestrand. Dort kannst du dir in einer Strickpause den Wind um die Nase wehen lassen – Mütze und Schal hast du dann vielleicht schon fertig.

Wo Schafe die Deiche entlangziehen, ist auch das Naturprodukt Wolle nicht weit. Etwa 16 Kilometer entfernt liegt der Schafhof Aselerwarf mit seiner Wollwerkstatt. Der Hof ist wie wir Partner des Nationalpark-/Biospärenreservates. Wenn du magst, kannst du diesen besonderen Ort besuchen und erfahren, wie naturreine Schafwolle mit Pflanzenfarben gefärbt und von Hand zu Strick- und Webgarnen gesponnen wird. Der Laden der Aselerwarf bietet reichlich Inspiration für ein farbenfrohes, nachhaltiges Strickprojekt!